Baden-Württembergischer Pit-Pat Verband (BWPPV)

Spielregeln

Der vorgeschriebene Ball (Ballfarbe=Farbmarkierung Tisch) soll mit möglichst wenig Stößen das Ziel erreichen. Jeder Stoß zählt als ein Punkt. Die Höchstzahl pro Tisch beträgt 6 Punkte. Ist ein Hindernis ordnungsgemäß überwunden, wird der Ball von seiner neuen Lage aus weitergespielt. Liegt der Ball unspielbar an der Bande oder am Hindernis, darf er für den nächsten Stoß abgelegt werden. Verläßt ein Ball den Spieltisch, müssen Vereins-/Turnierspieler den folgenden Stoß wieder vom Abstoßpunkt machen. Bei Tisch 3 (Turm) muß der Ball auf dem Turmplateau liegen bleiben. Bei Tisch 14 wird der Spielball rückwärts gespielt und muß die Bande am Tischanfang berühren. Bei Tisch 18 (Kegel) wird der Ball so oft vom Abstoßpunkt gespielt, bis alle Kegel "abgeräumt" wurden. Kegel, welche von zurückprallenden Bällen umgestoßen werden, zählen nicht.

Spieltipps

Bilden Sie eine lockere Faust mit abgestrecktem Daumen. Spielstock parallel zur Spielplatte bewegen (nicht von oben stoßen). Nur den Ball ansehen (nicht das Hindernis) und in der Ballmitte anspielen.

***   Copyright 2000-2017 by Baden-Württembergischer Pit-Pat-Verband   ***   Erstellung und Design: web-design-sbh   ***